Pilgern in Corona-Zeiten

6.Tag 23.07.2020 Naumburg-Erfurt 70 Kilometer

Vor dem Start nach Erfurt stand der Besuch des Naumburger Doms und der Fotoausstellung „Uta trifft Nina“ auf dem Programm.

f23.7.naumburg-corona

Für Pilger ist der Eintritt kostenlos.

f23.7.pilger-naumburg

Corona ist überall gegenwärtig, in der Außenwerbung und auch im Hauptschiff des Klosters. Die Fahrt nach Erfurt ist anstrengend aufgrund der Anstiege (550 Höhenmeter!),

f23.7.bad-koesen-anstieg

aber auch aufgrund der Streckenführung laut Pilgerweg. Es geht durch kleine Ortschaften, ohne Konsum, Bäcker oder Gaststätte. Wer nicht vorgesorgt hat, der hat das Nachsehen und kann erst ab Eckartsberga oder Buttelstedt auf Pausenversorgung hoffen.

f23.7.buttelstaedt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s