Durch das wunderschöne Oberinntal – 28.08.2022

Durch das wunderschöne Oberinntal – 28.08.2022

Nach der stressigen Fernpassüberquerung genehmigten wir uns eine entspannte Etappe durch das Oberinntal. Von Tarrenz ging es nach Ried, 46 Km und 390 Höhenmeter.

Hervorragende Radwege im Oberinntal

Auf breiten und gut asphaltierten Radwegen fuhren wir durch das Tal und dabei immer auf der altbekannten Via Claudia Augusta.

Via Claudia Augusta

Diesmal hatten wir genügend Zeit, um all die Schautafeln zu studieren, die in regelmäßigen Abständen Informationen über die Kaiserstraße an die Radtouristen geben. Die antike Alpenautobahn führte primär auf der Sonnenseite der Täler entlang. Wenn aber für die Römer die Steinschlaggefahr zu groß war, entschieden sie sich für eine Brücke über den Inn.

Mehrmals über den Inn

So mussten auch wir den Inn mehrmals überqueren, immer der Via Claudia Augusta folgend.
Dabei trafen wir auf einen australischen Radtouristen, der von Paris kommend auf einem Klapprad mit selbstgebautem Kofferanhänger durch das Oberinntal radelte – sein Ziel – Rom.
Wir sind also nicht die einzigen “Verrückten” auf der Via Claudia Augusta.

Exot auf dem Radweg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s