Luther und die Leipziger Buchmesse 24.3.2017.

Es war schon beeindruckend mit welcher Vielfalt Martin Luther auf der Buchmesse vertreten war. Sehr viele Verlage haben etwas beizusteuern. So gab es Romane, Sachbücher und auch Comics waren im Angebot. Selbstverständlich gab es auch sehr viele Veranstaltungen zu Luther, Katharina von Bora oder anderen Protagonisten der Reformation. Der Ostfalia- Verlag kümmert sich um Deutsche Geschichte im Comic.

IMG_2079

Claudia und Nadja Beinert überzeugten durch eine sehr ansprechende Lesung vom Buch „Die Mutter des Satans“.

IMG_3416

Selbst die Abrafaxe sind in Sachen Reformation unterwegs.

IMG_3458

Das Buch über den „Lutherweg in Sachsen“ von Bernd Görne und Andreas Schmidt wurde ja schon gekauft.

IMG_2087

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s