Kleine Stätten der Reformation im Land Brandenburg 1.5.2017

 Kleine Stätten der Reformation im Land  Brandenburg 1.5.2017

Die Spuren der Reformation sind auch in der Niederlausitz zu finden, aber ich musste schon etwas genauer hinschauen. In Luckau fand ich an der Nicolai Kirche diese schöne Reformationsbank und originale Teufelspuren am Eingang. Dorfkirchen gibt es selbstverständlich in fast jedem Dorf, so wie in Goßmar am Kranich Radweg.

dorfkirche-gossmar

Die Dorfkirchen sind meist aus Feldsteinen erbaut und fast in jedem Ort vorhanden. Ein besonders schönes Exemplar steht in Ogrosen. Kirche, Linde, Pfarrhaus alles ist noch ein wahres Idyll. Eine kleine Tafel weist auf O.E. Schmidt hin, der auch schon hier gewesen ist.

llinde-kirche-ogrosen

An einigen Orten ist die Kirche auch geöffnet, z.B. in Fürstlich Drehna. Von außen ein typischer Brandenburger Kirchenbau ist sie doch von innen besonders schlicht evangelisch gehalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s