Drei in Eisenach 28.7.2018

Drei in Eisenach 28.7.2018
Damit sind natürlich nicht nur Jürgen Gericke und Gundolf Schmidt gemeint, die dieses Jahr auf der Luther Tour 1521 sind. In Eisenach dreht sich ja fast alles um Martin Luther und Johann Sebastian Bach. So war es natürlich klar, dass wir beide Häuser besuchen werden. Sie glänzen beide mit einem neuen Ambiente, welches die noch verbliebenden historischen Teile gekonnt integriert haben. Auch unser Maskottchen, der Playmobil Luther war wieder mit von der Partie. Das Lutherhaus glänzt mit einer sehr anschaulichen Darstellung der Luther-Zeit. In der Georgenkirche war am Todestag von Bach Bach zu hören.

 
Im Bach Haus war nicht nur der Garten ein Knüller auch die musikalische Darbietung auf den historischen Instrumenten begeisterten die Zuhörer. In Eisenach gibt es immer wieder was Neues zu entdecken. Nikolaus von Amsdorf wurde tatsächlich hier begraben.Der Storchenturm samt Gedenktafel für einen 17 Jahre eingekerkerten Wiedertäufer und das Museum für mittelalterliche Kunst untergebracht in der Predigerkirche mit vor den Bilderstürmern der Reformationszeit geretteten Kunst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s